17. Dezember - Adventsblog






Jesus der Sohn des Menschen 

Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und das Wort war Gott. 2 Dieses war im Anfang bei Gott. 3 Alles wurde durch dasselbe, und ohne dasselbe wurde auch nicht eines, das geworden ist.
Joh. 1,1-3

Alles entstand durch das Wort und ohne das Wort ist nichts entstanden
Im Anfang war das Wort - Jesus. Jesus ist Gott, er war seit Ewigkeit beim Vater, aber Jesus musste Mensch werden um uns zu erlösen. Die Tür zu dieser Erde ist der menschliche Körper, dies ist der rechtmässige Eintritt um auf der Erde Autorität zu haben. Darum musste Jesus, um uns zu retten, genauso einen menschlichen Leib haben wie wir, damit er unsere Stelle einnehmen kann. 

Gott konnte nicht einfach so die Menschen retten. Er musste ein Mensch werden, weil ein Mensch, Adam, die Autorität dem Teufel übergeben hat. Nur ein sündloser Mensch konnte den Menschen erlösen aus der Macht der Finsternis, aus diesem verlorenen Zustand, damit wir wieder mit Gott Gemeinschaft haben können.

Gott der Vater sehnt sich danach mit dir Gemeinschaft zu haben. Er hat den Weg dazu geschaffen, indem Jesus alle deine Sünden getragen hat. Er ist der versprochene Retter und der einzige Weg zu Gott. 

Lebe in der ständigen Gemeinschaft mit Gott. Wenn du von neuem geboren bist, bist du die Gerechtigkeit die vor Gott gilt in Jesus Christus und kannst in Kühnheit und Freimütigkeit in seiner Gegenwart sein. Gerade auch am heutigen Tag! 


 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen